Skip to main content

Kalkhoff AGATTU IMPULSE ERGO XXL Wave NuVinci Harmony im Test

(5 / 5 bei 11 Stimmen)

2.999,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Oktober 23, 2017 10:00 am
Motor:Impulse 2.0
Akku:Impulse Li-Ion 36 V / 17 Ah
Führerscheinfrei:
Schaltung:NuVinci Harmony Advanced
Reichweite:80 - 100 km
Gewicht:32 Kg

Dieses Pedelec gehört zweifelsohne zu den Spitzenprodukten. Das spiegelt sich allerdings auch in dem sehr hohen Preis wieder. Die Anschaffungskosten sind also keineswegs zu unterschätzen. Dafür bekommt man aber auch einiges geboten. Die verwendeten Materialien und deren Verarbeitung ist ausgesprochen hochwertig. Zudem kann das E-Bike selbst hohen Gewichten standhalten. Gerade dieser Aspekt, wird bei vielen Rädern vernachlässigt. Das Design des E-Bikes ist sehr gut durchdacht und hat durchaus seinen Reiz. Es wirkt schlicht, modern und edel zugleich. Eine tolle Optik, ist gerade bei den Modellen von Kalkhoff, allerdings keine Seltenheit.

Motor und Antrieb

Der Motor, welcher bei diesem E-Bike verwendet wird, ist etwas ganz Besonderes. Es handelt sich nämlich um einen Impulse 2.0 Motor. Dieser zählt zu den neuesten Motortypen und hat einige entscheidende Vorteile. Wenn Sie mehr über die Impulse Technologie erfahren wollen, werfen Sie einfach einen Blick hierauf. Die Leistung des Motors beträgt aber ebenso 250 Watt, wie es bei anderen Pedelec‘s der Fall ist. Schließlich soll das Rad auch straßenzulässig sein und keine speziellen Anforderungen benötigen. Fakt ist, dass das E-Bike mit etwas sehr Hochwertigem und Modernem ausgestattet ist. Das Schaltwerk NuVinci Harmony und der Schalthebel NuVinci Harmony Advanced, verstärken diesen Aspekt noch mehr. Man ist einfach gegen sämtliche Wettereinflüsse und Bodenbeschaffenheiten gewappnet. Nicht zuletzt auch wegen des Shimano 3N31 Nabendynamos.

Die Akkuleistung

Auch der Akku ist mit der modernen Impulse Technologie verbunden. Es handelt sich um einen Impulse Lithium-Ionen-Akku. Er hat eine Spannung von 36 Volt und eine sehr gute Kapazität von 17 Ah. Damit ist möglich eine gute Strecke zurückzulegen, bevor der Akku wiederaufgetankt werden muss. Eine sehr hohe Reichweite, ist also durchaus gegeben. Selbst bei schwierigem Gelände, können Sie hier durchaus mit 80-100 Kilometern rechnen. Wenn Sie also längere Strecken mögen und nicht vor einem hohen Kaufpreis zurückschrecken, könnte dieses Modell etwas für Sie sein.

Bremsen und Ausstattung

Wie zu erwarten, sind die Einzelteile dieses Bikes hochwertig und keinesfalls anzuprangern. Bei den Bremsen handelt es sich um Magura HS11 hydraulische Felgenbremsen. Diese sind sowohl vorne als auch hinten angebracht. Wir haben die Bremsleistung mehrmals intensiv ausgetestet und waren begeistert. Selbst in Extremsituationen, wenn das Pedelec mit der Maximalgeschwindigkeit fährt, reagiert die Bremse ausgesprochen schnell und das Rad kommt zum Stillstand. Die geösten Rodi Airline Plus Felgen sind auch nicht von schlechten Eltern und betonen das ohnehin erstklassige Design. Der Sattel ist nicht nur ausgesprochen bequem, sondern auch sehr robust. Zudem verfügt er über eine gefederte Sattelstützte. Die Pedale sind widerstandsfähig und rutschfest. Das hiermit verbundene Fahrgefühl reicht von sehr gut bis exzellent. Übrigens ist auch der Rahmen nach den Vorstellungen der Impulse Technologie gestaltet, was ebenfalls das Feeling beim Fahren verbessert. Hinzu kommen hochwertige Schutzbleche mit Kantenschoner und hilfreiche Scheinwerfer. Letztere verfügen über Stand- und Tagfahrlicht. Natürlich darf auch das Impulse Ergo LCD nicht fehlen. Dieses besticht durch seine moderne Verarbeitung und zahlreiche Funktionen. Wenn man das Pedelec zum Einkaufen nutzen möchte, ist auch das kein Problem. Schließlich ist ein praktischer Gepäckträger vorhanden.  Alles in allem konnten wir bei der Ausstattung nur Staunen. Es gibt nichts was man irgendwie missen könnte. Jedes Einzelteil ist hochwertig, modern und namhaft. Wer Wert auf eine ausgezeichnete Ausstattung legt, kann hier wenig falsch machen.

Vorteile

  • Impulse 2.0 Motor mit 250 Watt
  • Hochwertiger Impulse Rahmen
  • Sehr leistungsfähiger Impulse Lithium-Ionen-Akku mit 17 Ah
  • Bequemer Sattel mit gefederter Sattelstütze
  • Praktisches, hochmodernes Impulse Ergo LCD-Display
  • Herausragende Bremsen und Pedale
  • Vielseitig einsetzbare Beleuchtung
  • Einwandfreie Verarbeitung

Nachteile

  • Sehr hoher Preis

Fazit

Es gibt eigentlich nur einen Grund dieses Pedelec nicht zu kaufen und das ist der ausgesprochen hohe Preis. Ansonsten bringt dieses Glanzstück nur Vorteile. Nahezu alles an diesem Rad orientiert sich an der Impulse Technologie. Hierzu zählen unter anderem der Motor, der Akku und das Display. Die Ausstattung ist vielseitig und ausschließlich hochwertig. Auch an der Verarbeitung gibt es nichts zu bemängeln. Diese ist sehr sorgfältig und durchdacht umgesetzt. Hinzu kommt ein schlichtes und doch ansprechendes Design, was die Stärken des Pedelec’s noch weiter betont. Sollten Sie das nötige Kleingeld übrighaben, können wir hier definitiv eine Kaufempfehlung aussprechen. In unserem Test konnte dieses E-Bike von Kalkhoff nämlich exzellente Ergebnisse erzielen.


2.999,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Oktober 23, 2017 10:00 am

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close