Skip to main content

Merida eNinety-Nine 900 im Test

3.293,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Oktober 23, 2017 6:58 am
Motor:Shimano [E6001]
Akku:Shimano E8010 500Wh, inkl. Ladegerät
Führerscheinfrei:
Schaltung:Shimano XT GS Shadow+, 11-Gang
Reichweite:k. A.
Gewicht:20,7 kg

Das E-Bike Merida eNinety-Nine 900 fällt vor allem durch eines auf, nämlich seines ausgesprochen hohen Preises. Nur einige wenige Pedelecs sind in dieser Preisklasse zu finden. Selbst viele neuere Modelle, welche ebenfalls im Jahr 2017 erschienen sind, weisen einen deutlich geringeren Preis auf. Hinsichtlich dieses Aspekts, ist es natürlich ausgesprochen interessant, einen näheren Blick auf dieses Elektrobike zu werfen. Schließlich möchte man bestimmt wissen, wie der hohe Preis zustande kommt und ob dieser überhaupt gerechtfertigt ist. Das Design finden wir schon mal nicht außergewöhnlich. Es ist zwar zweifelsohne gut, allerdings nichts Besonderes. Angesichts des Preises, hätte hier definitiv etwas mehr gemacht werden können. Man sollte allerdings unbedingt die weiteren Aspekte betrachten, um ein gutes Gesamtbild zu erhalten.

Die Vorteile:

+ Hervorragende Verarbeitung

+ Ausgezeichnete Federung

+ Sehr hohe Reichweite

+ Gute Ausstattung

+ Tolles Zusammenspiel zwischen Motor und Schaltung


Die Nachteile:

– Ausgesprochen hoher Preis

 

Motor und Schaltung

Das Elektrovelo ist mit einem Shimano E6001 Motor ausgestattet. Gepaart mit der Shimano XT GS Shadow+ Schaltung, welche ganze 11 Gänge aufweist, ergibt sich ein hervorragendes Fahrerlebnis. Unabhängig wo man sich befindet, kommt man sehr gut und schnell voran. Die Motorunterstützung ist dabei deutlich bemerkbar. Das E-Bike fährt sich wie eine Feder und sorgt für eine ausgesprochen gemütliche Atmosphäre. Egal ob man einen Berghang hochfährt, eine Lichtung hinunterfährt oder auf einer ebenen Strecke entlangradelt, man kommt immer problemlos voran. Man ist dabei stets schnell, dynamisch und harmonisch unterwegs. Hier kann man an diesem Pedelec keineswegs etwas aussetzen.

Die Akkuleistung

Natürlich darf bei einem E-Bike der Akku nicht fehlen. Das Merida eNinety-Nine 900 ist daher natürlich ebenfalls mit einem ausgestattet. Es handelt sich hierbei um einen Shimano E8010 Akku mit 500Wh. Wir haben das gute Stück etwas genauer unter die Lupe genommen und einige Probefahrten unternommen. Dabei konnten wir feststellen, dass die Reichweite ausgesprochen gut ausfällt. Man kann durchschnittlich etwa mit 80 Kilometern rechnen. Das ist definitiv sehr viel. Unter optimalen Bedingungen, sind sogar Werte von bis zu 100 Kilometer möglich. Auch dieser Punkt fällt mehr als zufriedenstellend aus. Es gibt nichts, was wir hierüber negatives zu berichten hätten. Hinsichtlich der Reichweite, sind wir in unserem Test von diesem E-Bike überzeugt.

Verarbeitung und Ausstattung

Doch wie sieht es verarbeitungstechnisch mit diesem Pedelec aus? Das ist eine sehr interessante Frage, welche sich allerdings schnell beantworten lässt. Die Verarbeitung des Merida eNinety-Nine 900 ist ausgesprochen gut. Selbst kleinere Schönheitsfehler, konnten wir nicht ausfindig machen. Alles ist sehr stabil und gut verarbeitet. Auch in puncto Ausstattung, kann das E-Bike überzeugen. Pedale und Bremsen sind sehr hochwertig und sorgen für Sicherheit und ein dynamisches Fahrgefühl. Auch die Federung hat uns ausgesprochen gut gefallen und ist einer der Aspekte, welche besonders im Test überzeugen konnten. Der Sattel ist sehr bequem und auch das Display lässt keine Wünsche offen. Es handelt sich hierbei um ein Shimano SC-E6010 Cyclo Display, welches einige nützliche Funktionen und eine gute Ablesbarkeit bietet. Alles in allem, war auch hier alles zufriedenstellend.

Fazit

Es gibt eigentlich nichts, was man an diesem Pedelec aussetzen müsste. Die Fahrweise des Merida eNinety-Nine 900 ist ausgesprochen gut. Das wird unter anderem durch die Harmonie von Motor und Schaltung begünstigt. Auch in puncto Reichweite, gibt es nichts Negatives anzumerken. Das Design ist zwar nicht überragend, allerdings dennoch gut. Verarbeitungstechnisch ist das Elektrovelo einwandfrei, was auch für die gebotene Ausstattung gilt. Besonders aufgefallen, ist uns dabei die ausgezeichnete Federung. Diese dürfte vor allem für Menschen, welche etwas sportlicher orientiert sind, einen enormen Fahrspaß bieten. Alles in allem, hat das E-Bike in unserem Test hervorragende Ergebnisse erzielt. Perfekt ist es allerdings dennoch nicht. Denn so gut es auch sein mag, finden wir denn Preis dennoch etwas hoch. Nur sehr wenige E-Bikes befinden sich in dieser Preisklasse. Wir sind hier der Ansicht, dass einige hundert Euro weniger, durchaus gerechtfertigt wären. Nicht weil das Pedelec irgendwelche größeren Mängel aufweist, sondern schlicht und einfach weil der der Preis unglaublich hoch ist. Das ein oder andere E-Bike, welches sich in dieser Preisklasse befindet, kann einfach etwas mehr bieten. Wenn einem das Pedelec allerdings gefallen sollte und man ohnehin das Geld übrig hat, kann man hier beherzt zugreifen.


3.293,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Oktober 23, 2017 6:58 am

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close